Von Tim Bordel / Blog

Verleihservice

Letzte Woche hatten wir den spannenden Auftrag, ein Messezelt mit Lautsprechern auszustatten. Auch solch einen Dienst bieten wir an. Wir können Veranstaltungen, mit bis zu 500 Gästen und den entsprechenden Räumlichkeiten, ohne Probleme mit einem qualitativ sehr hochwertigen Lautsprechersystem mit bis zu Zwölf sehr leistungsstarken Lautsprechern, versorgen.

Wir haben am Vortag damit begonnen, die komplette Ausrüstung in unseren Firmenbus zu laden. Wir haben, da es sich um ein übliches Messezelt handelte, Vier Lautsprecher eingepackt. Dazu kamen noch ein Verstärker, ein Mikrofon, vier Lautsprecher- und Mikrofonständer. Zudem nahmen wir mehrere Kabelrollen mit, um die Lautsprecher mit Signal zu versorgen und Sie mit dem Verstärker zu verbinden.

Als wir bei unserem Kunden ankamen, haben wir zunächst einmal die perfekten Positionen für die Lautsprecher im Messezelt gesucht. Wir entschlossen uns die Lautsprecher am Stahlgerüst des Zeltes anzubringen. Zwei in der Mitte vom Zelt und zwei vorne wo später der Veranstalter reden wird.  So haben wir ein ausgewogenes Klangbild vom hinteren bis zum vorderen Bereich vom Zelt.

Wir haben die Lautsprecher auf die von uns mitgenommenen Halterungen gestellt und sie zudem noch an den Stahlpfosten befestigt, damit die Lautsprecher nicht umfallen können falls ein Besucher ausversehen gegen den Ständer stoßen sollte.

Nun war es an der Reihe die Kabel zu verlegen, und zwar so, dass kein Besucher Gefahr läuft in den Kabeln hängen zu bleiben und sich zu verletzten. Wir haben uns also Gedanken gemacht, wie man dies am geschicktesten anstellt. Wir haben uns dann dafür entschieden, die Kabel unterhalb des Holzbodens zu verlegen. Dies hatte den Vorteil, dass wir keine losen Kabel herumliegen hatten und des Weiteren sah man auch innerhalb vom Zelt keine Kabel.

Als nächstes haben wir das Mikrofon aufgebaut und ebenfalls mit dem Verstärker verbunden. Nun war es an der Reihe alles einmal auszuprobieren, ob denn auch wirklich alles so funktioniert wie es soll. Wir haben somit einen Soundcheck gemacht und konnten feststellen, dass die Position, in der wir die Lautsprecher installiert haben, ein sehr gleichmäßiges Klangmuster im gesamten Zelt ergab. Zum Abschluss haben wir dem Veranstalter noch geholfen seine Plakatwand und die Beleuchtung hinter dem Rednerpullt zu installieren, sowie  die Tische und Stühle zu ordnen. Nach gelungener Veranstaltung sind wir am Nachmittag wieder zum Veranstaltungsort gefahren, um unser ausgeliehenes Gerät wieder abzubauen.

Alles in Allem ging die Auf- und Abbauaktion reibungslos von der Bühne und wir konnten uns von einem sehr zufriedenen Kunden verabschieden.