reelboxErweiterung
Von Dietmar Bräuer / BlogFernsehen

Erweiterungen für die ReelBox AVG3

Wie das Beitragsbild von der Rückseite der ReelBox zeigt, lassen sich einige nützliche Erweiterungen in das Gerät einbauen.

  • Da wäre zum einen ein analoger Audioausgang über Cinch-Buchsen die für den Anschluss von aktiven Lautsprechern verwendet werden können. Die Amplitude des Ausgangssignals ist abhängig von der per Fernbedienung einzustellenden Lautstärke.
    Der Maximale Ausgangspegel bei 0dBFS entspricht 600mV an 50 Ohm.
  • Lautsprecheranschlüsse ermöglichen den Anschluss vorhandener Lautsprecher und bieten so die Möglichkeit den Fernsehton in wesentlich besserer Qualität zu Gehör zu bringen als es die modernen Flachbildfernsehgeräte können. Hinzu kommt ein weiterer  Vorteil, nämlich ein sehr energieeffizienter Betrieb beim CD-Abspielen oder beim Radiohören. Da kein zusätzlicher Energieverbraucher wie Verstärker oder gar ein AV-Receiver in Betrieb sein muss. Die Ausgangsleistung ist größer als 20 Watt pro Kanal an 4 bis 8 Ohm. Mit dem kleinen Schalter, neben den Lautsprecherklemmen, können die Verstärker manuell geschaltet werden. Die Ruhestromaufnahme der beiden Verstärker beträgt im Normalbetrieb etwa 30mA, der Ruhestrom der gemuteten Endstufen beträgt nur 0,5 Milliampere.
  • Eine ebenfalls praktische Lösung lässt sich mit dem Systemsteuerausgang realisieren. Hierzu haben wir eine dazu passende, geschaltete Steckdosenleiste entwickelt. An die Steckdosenleiste angeschlossenen Geräte, wie TV, Aktivlautsprecher, Verstärker oder AV-Receiver werden in Abhängigkeit von der ReelBox Ein- bzw. Ausgeschaltet. Dabei können Timeraufnahmen in der Weise berücksichtigt werden, dass dabei die Geräte in Abwesenheit nicht eingeschaltet werden. Damit ist auch die Nachtruhe bei Timeraufnahmen gewährleistet.

komplettSystem

Ein Senderlistenupdate über die optionale Software rundet das Paket ab. Über eine kleine Zusatzsoftware ist es möglich die jeweils aktuelle Kanalliste für Satellitenempfang ASTRA und Kabeldeutschland in die ReelBox zu implementieren. Damit entfallen auf der Kundenseite die Sendersuche und das anschließende Sortieren der Kanalliste.

Wenn Sie zu den Erweiterungen Fragen haben, können Sie mich gerne anrufen oder eine E-Mail schreiben.