analog-tv-countdown
Von Christian Bräuer / BlogFernsehen

Abschaltung des analogen Kabelfernsehens bis Ende 2018 erwartet

Die analogen TV-Programme über Satellit und terrestrische Antnennen sind bereits seit einigen Jahren nicht mehr zu Empfangen. Auf der aktuell in Köln stattfindenden Fachmesse ANGACom setzen die deutschen Kabelnetzbetreiber jetzt darauf, bis Ende 2018 auch die analogen TV-Programme im Kabelnetz abzuschalten. Doch wie kommt es zu dieser Einschätzung und was müssten Sie beachten, wenn Sie von der Abschaltung der analogen TV-Programme im Kabelnetz betroffen sind?

Die analogen TV-Programme über Satellit und terrestrische Antnennen sind bereits seit einigen Jahren nicht mehr zu Empfangen. Auf der aktuell in Köln stattfindenden Fachmesse ANGACom setzen die deutschen Kabelnetzbetreiber jetzt darauf, bis Ende 2018 auch die analogen TV-Programme im Kabelnetz abzuschalten. Doch wie kommt es zu dieser Einschätzung und was müssten Sie beachten, wenn Sie von der Abschaltung der analogen TV-Programme im Kabelnetz betroffen sind?

Die analogen TV-Programme über Satellit und terrestrische Antnennen sind bereits seit einigen Jahren nicht mehr zu Empfangen. Auf der aktuell in Köln stattfindenden Fachmesse ANGACom setzen die deutschen Kabelnetzbetreiber jetzt darauf, bis Ende 2018 auch die analogen TV-Programme im Kabelnetz abzuschalten. Doch wie kommt es zu dieser Einschätzung und was müssten Sie beachten, wenn Sie von der Abschaltung der analogen TV-Programme im Kabelnetz betroffen sind?