Neuigkeiten

Time goes by

Als das Gerät zu uns in die Werkstatt gebracht wurde, kamen wir aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. So ein altes Fernsehgerät hatten wir alle noch nicht in natura gesehen. Dass das Gerät einmal aus unserem Hause stammte, konnte man an der schönen Handschrift erkennen, mit der der Name des Besitzers, mittels eines weißen Kreidestiftes auf die Rückwand geschrieben war, unverkennbar – diese Handschrift gehörte Alfred Benzel. Die Frage war, ob wir das Gerät wohl noch reparieren könnten und wenn ja, welchen Empfangsweg man wählen könnte, um einen sinngemäßen Betrieb zu erreichen.

Weiterlesen „Reparaturbericht über einen im Dornröschenschlaf versunkenen SABA Schauinsland T-704“

messungewe

Bei Kurt Jonath ist die Zukunft schon angekommen. Als künftiger EWE-Glasfaser Nutzer nutzt er die technischen Vorzüge des Glasfaseranschlusses. Im Vergleich zu den konventionellen Kupferleitungen anderer Anbieter zeigen sich bei Glasfaserhausanschlüssen deutliche Unterschiede. Die Bandbreite ist praktisch ungebremst und stabil. Mit einem Glasfaserhausanschluss ist jedes Gebäude zukunftssicher – egal wie hoch der Bandbreitenbedarf in den nächsten Jahrzehnten ist, mit Glasfaser wird er abgedeckt. „Wir haben in den vergangenen Monaten Erfahrungen gesammelt und Messungen durchgeführt“, berichtet Dietmar Bräuer, Radio- u. Fernsehtechnikermeister aus Bad Bederkesa, „und wir können die Angaben bestätigen: Sehr hohe und verlässliche Bandbreiten und kristallklare Sprachübertragung beim Telefonieren. Auch die Fernseh- und Rundfunkübertragung wird mit dem Glasfaseranschluss auf ein bisher unbekanntes Niveau gehoben.“
Weiterlesen „Glasfaseranbindung in Bad Bederkesa“