Widescreen high definition TV screen with video gallery. Remote control in hand
Von Christian Bräuer / BlogFernsehenKabelfernsehenSatellitenfernsehen

Internetfernsehen vs. TV-Anschluss, Teil 1

Onlineanbieter wie Maxdome, Watchever und Netflix, die Filme und Serien im Internet zum Ansehen auf Abruf anbieten, sind in der Werbung allgegenwärtig. Auch die Fernsehsender weisen immer häufiger daraufhin, dass die gezeigten Inhalte auch in der eigenen Mediathek im Internet angesehen werden können. Das lässt vermuten, dass der konventionelle TV-Empfang über Kabel- und Antenntenanschluss durch das vielfältige online Angebot bald der Vergangenheit angehören könnte. Diesen Sachverhalt untersuchten die Redaktionen von heise.de und dem Computer-Magazin c’t in einer spannenden Artikelserie. Hier ging es um die Frage, ob man den Unterhaltungs- und Informationsbedarf einer Familie mit einem Mix aus Video-Flatrate, bezahltem Einzelabruf, Mediatheken usw. decken und den TV-Anschluss in Rente schicken kann.

Für den Versuch wurde der TV-Anschluss eines 4 Personen Haushalts (2 Erwachsene, 2 Kinder) von einem Moment auf den anderen abgeschaltet. Ein echter Schock! Vor allem für die Kinder, die nun nicht mehr wussten, wie sie ihr Abendprogramm gestalten sollten. Doch das Anmelden und in Betrieb nehmen der Online-TV-Anbieter ist überwiegend intuitiv und gut händelbar.

So konnte der Fernsehbedarf an Filmen und Serien einfach durch Online-TV-Angebote und Video-on-Demand-Anbieter abgedeckt werden. Sendungen, wie zum Beispiel der Sonntags-Tatort im Ersten, und Live-Events, wie zum Beispiel Länderspiele der deutschen Fußballnationalmannschaft, wurden durch die vom Sender bereitgestellten Mediatheken oder über Online-Streaming-Dienste bequem auf dem Fernseher oder auf Tablets und Smartphones angeschaut.

Nach der ersten Eingewöhnungszeit wich bei den am Test beteiligten Personen schnell die Skepsis an dem neuen TV-Vergnügen, so dass ein sauberer Probelauf von mehreren Tagen durchgeführt werden konnte. Welche Vor- und Nachteile sich dabei aufgetan haben und ob das Internet den konventionellen TV-Anschluss auch noch übernimmt, erfahren Sie im zweiten Teil dieser Beitragsreihe (Internetfernsehen vs. TV-Anschluss, Teil 2).

Quellen:
Heise1
Heise2
Heise3

Bildquelle © Piotr Adamowicz – Fotolia.com